Bürgerportal Butzbach

Günstig parken in Butzbach

Butzbach verfügt über zahlreiche Parkmöglichkeiten, zentral in der Innenstadt. So kann man beim Einkaufen wählen zwischen dem Parkhaus am Marktplatz oder in der Langgasse, aber auch dem Parkhaus am Schloss. Das Schlossparkhaus ist das neueste Parkhaus in Butzbach. Es eignet sich hervorragend als Parkmöglichkeit bei einem Besuch in Butzbachs größtem Open-Air-Kino im Butzbacher Landgrafenschloss.

Regelmäßige Nutzer der innenstadtnahen Parkmöglichkeiten können diese besonders kostengünstig nutzen. Während das Parken in den genannten Parkhäusern gewöhnlich in der ersten Stunde 0,50 € und ab der 2. Stunde 0,80 € kostet (zwischen 21 und 6 Uhr nur 0,20 €), können Besitzer der sogenannten Kundenkarte bereits für 0,20 € pro Stunde tagsüber und zwischen 21 und 6 Uhr für 0,10 € parken.

Dabei kostet die Kundenkarte selbst nichts – es wird lediglich ein Pfand von 5 € bei ihrem Erwerb erhoben. Ein weiterer Vorteil der Kundenkarte: Der Gang zum Kassenautomaten entfällt, natürlich nur bei ausreichendem Guthaben auf der Karte. Die Kundenkarte hält man beim Rein- und Rausfahren an der Schrankenanlage vor, so dass die Abbuchung direkt vom zuvor eingezahlten Guthaben der Kundenkarte erfolgt.

Die Kundenkarte gibt‘s im Butzbacher Citybüro am Bahnhof. (Informationen Stand Juli 2011, Quelle: Website der Parkhausbetriebe Butzbach)

Kommentare

  1. Adam Gutgesell meint:

    Das City-Büro ist eine zentrale Anlaufstelle der städtischen Gesellschaften (EVB, Bäder und Parkhäuser) für Kundenfragen und Serviceleistungen. Eine Verkaufsagentur der Deutschen Bahn AG ist angeschlossen. Um eine Kundenkarte der Parkhausbetriebe zu erwerben muß man nur einmal das City-Büro aufsuchen. Die Aufladung der Karte kann man in jedem Parkhaus am Automaten zu jeder Zeit vornehmen, bequemer geht’s wirklich nicht.

  2. Ilona Kaufmann meint:

    Günstig parken in Butzbach. Kartenverkauf günstig organisiert?

    Zur Einordnung: Es geht letztlich darum, Nutzern öffentlicher Parkplätze und Parkhäuser in Butzbach eine kostengünstige Alternative zum Einzelticket zu bieten. Bei Parkmöglichkeiten, die eine städtische Gesellschaft anbietet. Aber warum kann ich als Butzbacherin eine entsprechende Kundenkarte nicht im Rathaus kaufen, beim Bürgerservice zum Beispiel? So etwas erwarte ich eigentlich auch als Dienstleistung an dieser Stelle – Service für den Bürger. Der muss aber – wenn er beispielsweise zum Abholen gelber Säcke gerade im Rathaus war – extra bis zum Bahnhof laufen, um sich dort die Park-Kundenkarte zu beschaffen. Ist er nachmittags unterwegs, dann wird er dort aber nur donnerstags oder freitags Erfolg haben. Denn das sind die beiden einzigen Tage, an denen das Citybüro mittags geöffnet ist (Quelle: VGO-Website). Das Citybüro wird übrigens von der Verkehrsgesellschaft Oberhessen betrieben, ist keine städtische Einrichtung. Auf der VGO-Website wird man zwar informiert, was man bei dieser Service-Stelle alles kaufen kann – von Kundenkarten für Butzbacher Parkmöglichkeiten ist hier aber nicht die Rede. Und wieder stellt sich die Frage: „Ist unsere Stadtverwaltung da nicht in der Pflicht, bürgernäher zu agieren?“ Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass Bürgerservice irgendwann einen bürgernahen Service bietet. Die bisherigen Ansätze sind gut, das Personal nett und hilfsbereit – aber das Servicespektrum ist meiner Meinung nach ausbaufähig.

  3. Heidrun Gonter meint:

    Stimmt, bequemer als mit der Kundenkarte geht’s nicht! Und wer weiß, was man in den Städten wie Gießen oder Frankfurt für die Parkhäuser bezahlt, und was man obendrein dort noch für weite Wege zurücklegen muss, der kann sich in Butzbach wirklich über die preiswerten und nahe gelegenen Parkmöglichkeiten freuen.

Ihre Meinung ist uns wichtig

Zum Spamschutz bitte Frage beantworten! * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.